Add to favourites
News Local and Global in your language
13th of November 2018

Digital



Apple enttäuscht Anleger mit Prognose für Weihnachtsgeschäft

Seit Jahren kursieren Gerüchte und Produktankündigungen zu faltbaren Smartphones. Nun prescht der bisher unbekannte asiatische Hardware-Hersteller Royole mit dem FlexPai vor und hängt die Wettbewerber ab.

Das FlexPai ist das erste marktreife faltbare Smartphone der Welt. Das Android-Handy kommt mit einem biegsamen Amoled-Bildschirm mit 7,8 Zoll Diagonale im Format 4:3 und einer Auflösung von 1920 mal 1440 Pixeln.

Das Mobile-Gadget lässt sich ähnlich wie ein Buch auf- und zuklappen. Der Faltmechanismus ist im Knick senkrecht gestaltet. In Demo-Videos wirkt das System allerdings noch etwas hakelig.

Im Inneren des Falt-Smartphones steckt sonst eine recht handelsübliche Ausstattung, darunter ein Qualcomm-Snapdragon-Mobilprozessor der 8er-Serie mit acht Kernen, 2,8 GHz Taktfrequenz und einer Grafikeinheit von Adreno.

Als Betriebssystem kommt das neue Android 9.0 Pie zum Einsatz. Des Weiteren hat das Royole FlexPai eine Dual-Hauptkamera mit 16 beziehungsweise 20 Megapixeln und einer relativ grossen Blende von f/1.8 verbaut. Zudem soll laut Hersteller auch ein Fingerabdruckscanner mit an Bord sein.

Die Auslieferung des flexiblen Handys soll im Dezember 2018 starten. Der Hersteller verlangt für die Einsteigerversion des Falt-Gadgets mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Massenspeicher rund 1150 Euro. Die Variante mit 8/256 GByte soll rund 1260 Euro kosten.

Read More




Leave A Comment

More News

NZZ Digital Nachrichten -

Augsburger Allgemeine -

PC, Multimedia, Handy

Aktuelles zum Thema Digital

SPIEGEL ONLINE - Netzwelt

Digital - Nachrichten aus

STERN.DE RSS-Feed Digital -

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.