Add to favourites
News Local and Global in your language
19th of July 2018

Kino



„Avengers 4“: Es wird noch schlimmer als im „Infinity War“!

„Avengers 3: Infinity War“ hat die Welt des Marvel Cinematic Universe (MCU) dezent auf den Kopf gestellt. Entsprechend erwartungsvoll blicken die Fans auf die Fortsetzung, wobei viele befürchten, dass sich die Situation dort für einige der Helden sogar noch verschlimmern könnte. Laut des Chefs des MCU sogar zurecht, denn wir müssen uns wohl wirklich auf endgültige Abschiede einstellen.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Avengers 3: Infinity War“! –

Nachdem sich der Staub gelegte hatte, erkannten die Fans ziemlich schnell, welche Marvel-Helden den „Infinity War“ überlebt hatten. Unter ihnen waren alle Original-Avengers, die die Superhelden-Truppe mit „Marvel’s The Avengers“ vor sechs Jahren begründete.

Eine These setzte sich in der Folge durch: Die Gründungsmitglieder haben überlebt, weil sie mit „Avengers 4“ ihr letztes Kapitel schreiben werden, bevor endgültig eine neue Generation übernimmt. Im Gespräch mit io9 tat MCU-Chef Kevin Feige wenig, um diese Befürchtungen zu zerstreuen. Im Gegenteil.

Bezüglich der überlebenden Original-Avengers meinte Feige: „Ich glaube mit einer Filmreihe, die seit zehn Jahren läuft und mit ‚Avengers 4‘ auf einen Abschluss zusteuert, den du normalerweise mit dieser Art Filme nicht erhältst, könnt ihr euch den Rest selbst denken“.

Bilderstrecke starten (36 Bilder)

„Avengers: Infinity War“: Wer stirbt? Wer überlebt? (Spoiler!) Iron Man und Co. stehen vor dem Aus

Was wir uns dazu denken, deckt sich mit dem, was die Fans schon zuvor befürchteten. Das MCU läuft ausgehend von „Iron Man“ seit 10 Jahren und „Avengers 4“ wurde von Offiziellen mehrmals als das Ende einer Ära oder eben eine Art Abschluss bezeichnet. Da Kevin Feige dies ausgerechnet in Bezug auf die überlebenden Gründungsmitglieder der Avengers sagt, lässt nur einen Schluss zu: Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans) und Co. werden in ihrem nächsten Marvel-Film das MCU verlassen.

Entsprechende Gerüchte halten sich seit Jahren, schon bevor der Ausgangslage, mit der uns „Avengers 3: Infinity War“ versehen hat. Die Verträge von Chris Evans und Chris Hemsworth (Thor) laufen bekanntlich aus, beide haben sich auch Stand jetzt von der Rolle verabschiedet. Bei Robert Downey Jr. gehen viele auch wegen seines Alters davon aus, dass sein Marvel-Abschied eher früher als später kommt. „Avengers 4“ könnte dafür die perfekte Bühne bieten. Was wäre schließlich besser als ein Abgang mit einem großen Knall?

Bilderstrecke starten (26 Bilder)

„Avengers: Infinity War“: So sehen die Stars des Marvel-Films privat aus Wird Black Widow von ihrem eigenen Film gerettet?

Bleiben noch Hulk (Mark Ruffalo), Hawkeye (Jeremy Renner) und Black Widow (Scarlett Johansson). Der Hulk soll mit „Avengers 4“ ebenfalls den angekündigten Abschluss seiner eigenen Geschichte erhalten, die sich über drei Filme erstreckte. Eventuell ist danach auch für ihn Schluss. Hawkeye wiederum spielt wohl im nächsten Abenteuer der Avengers eine wichtige Rolle, vielleicht geht er danach in seinen verdienten und gewünschten Ruhestand.

Jetzt starten

Avengers-Quiz: Welcher Marvel-Held bist du?

Die einzige, die „Avengers 4“ höchstwahrscheinlich überlebt, dürfte Black Widow sein. Die Superheldin soll bald endlich ihren eigenen Film erhalten und da wäre es schon komisch, wenn sie kurz zuvor stirbt. Natürlich könnte ihr Solo-Film in der Vergangenheit spielen, allerdings wäre es aus Marketing-Sicht vermutlich komplizierter, dies der breiten Masse zu vermitteln. Wenn sie überlebt, würde sich dieses Problem gar nicht erst ergeben.

Ob all die Avengers sterben oder lediglich in den Ruhestand gehen und die Bühne der neuen Generation überlassen, ist unklar. Aber nicht zuletzt aufgrund der jüngsten Aussage von Kevin Feige deutet alles darauf hin, dass die Fans ein radikaler Umbruch erwartet.

Read More




Leave A Comment

More News

Alle Kino-Nachrichten

kino.de | RSS | Movienews

DIE WELT - Kino

SPIEGEL ONLINE - Kultur

Hamburger Abendblatt - Kino

derStandard.at › Kultur

Filmreporter.de - News

innsalzach24.de -

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.