Add to favourites
News Local and Global in your language
18th of July 2018

Kino



„Bad Boys“ wird zur Serie, aber mit entscheidender Änderung!

Die Spin-Off-Serie „L.A.’s Finest“ ist von NBC abgelehnt worden, aber glücklicherweise haben andere Unternehmen mehr Vertrauen in die Produktion. 2019 soll sie schon erscheinen.

„Bad Boys“ mit Will Smith und Martin Lawrence ist unbestritten einer der besten Action-Filme der 90er-Jahre. Michael Bays Spielfilm-Regie-Debüt hatte einfach alles, was es dafür braucht: Coole Action, flotte Sprüche und ein geniales Hauptdarstellerduo. Während Teil drei des Mega-Erfolgs mittlerweile zu einem filmgeschichtlichen Treppenwitz verkommen ist, nimmt die Zukunft des Spin-Offs langsam Formen an.

Zwar hatte der US-Fernsehsender NBC eine Pilotfolge der „Bad Boys“-TV-Serie bestellt, sich dann aber doch dagegen entschieden, die Serie zu produzieren.

Charter Communications bestellt 13 Folgen „L.A.’s Finest“

Jetzt hat sich das Unternehmen Charter Communications das „Bad Boys“-Spin-Off gesichert und eine erste Staffel bestellt. Sie soll zunächst exklusiv auf Spectrum ausgestrahlt werden. Dabei ist die neue Serie die erste Eigenproduktion der Plattform. Die Produktion soll 2019 zu sehen sein. Auf welchem Weg sie die deutschen Zuschauer erreicht, ist noch unbekannt.

Spin-Off zum zweiten Teil „Bad Boys“ mit Jessica Alba und Gabrielle Union

Bei der neuen Serie handelt es sich um ein Spin-off vom zweiten Teil, in der die beiden sympatischen Hauptcharaktere der Filme keine Rolle spielen werden. Vielmehr wird Gabrielle Union, die die Schwester von Martin Lawrences Charakter Marcus Burnett gespielt hat, in der neuen Serie die Hauptrolle übernehmen.

In „Bad Boys 2“ war Syd, so der Name von Gabrielle Unions Charakter, eine Undercover-Agentin der DEA (Drug Enforcement Administration), in deren Auftrag sie einem russischen Kriminellen ausspionieren sollte. In der neuen Serie wird sie allerdings von Miami nach Los Angeles umziehen und dort als Polizistin beim LAPD einen Neuanfang wagen.

Ihre Partnerin ist Nancy McKenna, eine zweifache Mutter, die latent neidisch auf Syds Single-Dasein ist. Die unterschiedlichen Lebenseinstellungen sollen in der Serie neben der Action für ordentlich Zündstoff sorgen. Diese Rolle hat Jessica Alba übernommen.

© Columbia Tristar / Sony © Columbia Tristar / Sony

Den hochkarätigen weiblichen Hauptrollen, stehen weitere namhafte Darsteller zur Seite: Ernie Hudson übernimmt den Part von Syds Vater, Joseph Burnett. Zack Gilford („The Purge: Anarchy“), Duane Martin und Ryan McPartlin, der den Ehemann von Albas Rolle spielt, ergänzen den Cast.

Bilderstrecke starten (31 Bilder)

Die 16 besten Action-Filme 2018 (mit Trailer) Will Smith und Martin Lawrence sind wohl nicht dabei

Ein Auftritt von Will Smith und Martin Lawrence in der Serie ist eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht ausgeschlossen. Immerhin spielte Martin Lawrence in „Bad Boys 2“ den Bruder von Syd und Will Smiths Charakter ging mit ihr eine romantische Beziehung ein. Vielleicht dürfen wir uns also auf einen überraschenden Gastauftritt freuen.

Hat dir "„L.A.'s Finest“: Bad-Boys-Serien-Spin-Off bekommt grünes Licht" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Read More




Leave A Comment

More News

Alle Kino-Nachrichten

kino.de | RSS | Movienews

DIE WELT - Kino

SPIEGEL ONLINE - Kultur

Hamburger Abendblatt - Kino

derStandard.at › Kultur

Filmreporter.de - News

innsalzach24.de -

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.