Add to favourites
News Local and Global in your language
15th of August 2018

Wissen



Böden als Klimaretter? | Wissen | SWR2

Die Humusschicht der Böden ist der weltweit größte Kohlenstoff-Speicher. Weil vielerorts aber Wälder gerodet, Moore trockengelegt und Äcker intensiv gedüngt werden, entweicht aus den Böden derzeit etwa die zehnfache Menge dessen, was die Menschheit beim Verbrennen fossiler Brennstoffe freisetzt. Ein Prozess, der sich umkehren ließe, wenn weltweit Humus aufgebaut würde, mit wissenschaftlich anerkannten Methoden wie Bodenbedeckung oder Wüstenbelebung. Hier setzt eine Initiative des französischen Agrarministeriums an, an der auch die Welternährungsorganisation FAO mitarbeitet. Am Bodensee zum Beispiel hat sich der Hof Höllwangen bereits dem Humusaufbau verschrieben. Dass sich der Klimawandel so aufhalten lässt, bezweifeln manche Experten allerdings.

Read More




Leave A Comment

More News

SWR2 :: Wissen | SWR.de

Lernen, Lehren, Wissenschaft

ZEIT ONLINE: Mehr aus

SPIEGEL ONLINE -

HAZ.de - Ressort Wissen

DIE WELT - Wissenschaft

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.