Add to favourites
News Local and Global in your language
19th of October 2018

Wissen



1958 | Forschungsreaktor Geesthacht: Vision Atomschifffahrt | Startseite | Archivradio | SWR2

Am 28.10.1958 wurde in Geesthacht bei Hamburg der bis dahin größte deutsche Kernforschungsreaktor in Betrieb genommen. Auftraggeber war die "Gesellschaft für Kernenergieverwertung in Schiffbau und Schifffahrt" (heutiges Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung). Der Reaktor sollte den Traum von der kernenergetisch angetriebenen Handelsschifffahrt wahr werden lassen.

Zur Einweihung des Forschungsreaktors hielt Bundesatomminister Siegfried Balke eine Rede über die Vision der Kernforschung in Deutschland. Schließlich wird vor den Augen und Ohren der zahlreichen Gäste der Reaktor in Betrieb genommen - gut hörbar durch das immer schneller werdende Ticken des Geigerzählers.

Eine Woche später wird der leitende Physiker des Projekts, Erich Bagge, die mittelfristigen Pläne für die Nutzung des neuen Reaktors näher erläutern.

Read More




Leave A Comment

More News

Lernen, Lehren, Wissenschaft

ZEIT ONLINE: Mehr aus

SPIEGEL ONLINE -

HAZ.de - Ressort Wissen

DIE WELT - Wissenschaft

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.