Add to favourites
News Local and Global in your language
22nd of January 2018

Kultur



Macron will Baguette als Unesco-Kulturerbe anerkennen lassen

Französischer Staatschef: Macron will Baguette als Unesco-Kulturerbe anerkennen lassen Danke für Ihre Bewertung! 0 Das Baguette gehört zu Frankreich wie Rotwein und Camembert. Der französische Staatschef will sich nun dafür einsetzen, dass das berühmte Stangenweißbrot auf die Liste des immateriellen Kulturerbes kommt.

Nachdem die neapolitanische Pizza zum Unesco-Kulturerbe gekürt wurde, will Frankreich nachziehen: Staatschef Emmanuel Macron hat sich dafür ausgesprochen, das französische Baguette ins immaterielle Kulturerbe aufzunehmen.

Die Weißbrotstange werde in der ganzen Welt beneidet, sagte Macron am Freitag dem Sender Europe 1. „Man muss seine Exzellenz und das Können bewahren, und deshalb muss es ins Welterbe aufgenommen werden.“ Damit unterstützte Macron eine Forderung des Chefs des französischen Bäcker- und Konditorverbandes. „Das Baguette ist der Alltag der Franzosen, und Brot ist eine besondere Geschichte.“

„Ich kenne unsere Bäcker“

Die Unesco schützt nicht nur Kulturgüter, sondern auch immaterielles Kulturerbe - Tanz, Theater und Musik, aber auch Handwerk, Traditionen und Bräuche aus allen Weltreligionen. Das „Pizzaiuolo“, die Kunst des Pizzabackens, wurde Anfang Dezember aufgenommen.

„Ich kenne unsere Bäcker“, so Macron: „Sie haben gesehen, dass die Napolitaner es geschafft haben, ihre Pizza ins Welterbe der Unesco aufzunehmen. Also sagen sie sich: Warum nicht das Baguette? Und sie haben Recht.“

Aus Deutschland stehen bereits unter anderem das Genossenschaftswesen, die Falknerei sowie Orgelbau und Orgelmusik auf der Liste des immateriellen Kulturerbes.

"Sei vorsichtig": Ungehaltener Erdogan fährt Journalist nach kritischer Frage an Lesen Sie auch Read More




Leave A Comment

More News

Empfehlungen der Redaktion

Kultur - Berliner Zeitung

Kunst, Film, Literatur,

suedkurier.de - Kultur

SPIEGEL ONLINE - Kultur

Kultur | RP ONLINE

Disclaimer and Notice:WorldProNews.com is not the owner of these news or any information published on this site.